Startseite | Kontakt | Impressum

Kraft, um zu lieben

Um zu lieben
brauchst du Kraft.

Ohne Kraft
wärst du vorher schon geschafft.

Ein starkes Gefühl,
kein leichtes Geplänkel
wirklich kein Spiel.

All deine Sinne
haben ein einziges Ziel.

Feurige Funken,
die der Liebe gewunken,
geben dem Dunkel
notwendiges Licht.

Kein Liebesfunke
ist hier je entwischt.

Herz und Verstand
stehen Seite an Seite,
sind innig verwandt.

Nun zehrt sie, die Liebe,
an deiner Kraft,
sie wurde für starke Gemüter,
nicht für die Schwachen
erdacht.

Liebe, welch wundervoll
wertvolles starkes Gefühl.
Du bist Leben, Erbeben,
Streben und Geben.

Liebe ist Leben,
Freundschaft und Kraft.
Was dachtest du denn,
was Liebe schafft?


Dienstagnacht, 10. März 2009




Kommentare

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image