Startseite | Kontakt | Impressum

Urlaubswochen

Urlaubswochen,
in denen wir nicht in der Stube hocken.

Wir lassen den Alltag alleine,
der nun so tut, als ob er weine.
Doch wir bleiben hart und
gönnen uns Urlaub der besondern Art.

Wir verreisen!
Koffer, Taschen, Handgepäck.
Ein Flieger bringt uns sehr weit weg.
Erst hebt er ab, dann setzt er auf.

Die Luft riecht anders, es ist warm.
Minarette, Menschenmassen,
wunderliche kleine Gassen.

Andre Sprache, Schleier, Tücher,
wo sind meine deutschen Bücher?
Reise durch ein fremdes Land,
in dem uns nicht sehr viel bekannt.

Wir möchten diese Welt verstehen
und werden deshalb sehr viel sehen.


Vom 3. Juni bis einschließlich 18. Juni
macht Wortbehagen eine kleine Pause,
aber danach ist`s mit der Ruhe vorbei!


image
358704 Dieter Schütz (c) pixelio.de

Kommentare

von bruni am 25.7.17

ja, liebe GERDA,
aber als ich diese Zeilen hier schrieb, wußte ich es noch nicht…

von gerda am 24.7.17 - http://gerdakazakou.com

das klingt so aufbruchfreudig! Und nun höre ich, dass es dann sehr dramatisch wurde für deine Tochter?

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image