Startseite | Kontakt | Impressum

Türkische Feier

Türkische Feier,
Onkel und Tanten,
viele Verwandte,
Söhne und Töchter.

Musik und Geschrei,
Orientalischer Tanz.
Männerstimmen und
Frauenzimmer.

Frauen singen,
sie tanzen auch.
Langsam und schnell,
sie gehen im Kreis,
wiegen sich leis.

Die Luft wird heiß.
Tabla und Mizmar,
durchdringende Töne.
Das Fest beginnt
mit Kindergeschrei.

Klickende Sohlen,
wechselnder Rhythmus,
wirbelnde Röcke.
Rufe, die durch Gelächter
klingen
und dann wieder Singen.

Plötzlicher Schluss.
Ruhe kehrt ein.
Alle sind müde.
Doch was ist das?

Von neuem Musik
und ein kurzer Tanz -
das war es nun ganz.


Freitagnacht, 20. Juni 2009




Kommentare

von bruni am 28.7.17

*schmunzel*, tja, so war es für mich, liebe GERDA ...
Die Feinheiten verschlossen sich mir noch. Hinter einiges kam ich mit der Zeit

von gerda am 27.7.17 - http://gerdakazakou.com

ich lache. von Neuem Musik und ein kurzer Tanz - das war es nun ganz.

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image