Startseite | Kontakt | Impressum

Blaubeergrüße

Blaubeergrüße,
Sommersüße.

Hitzeschwaden
über dem Land.

Mit der Wärme
auch das Eis
in den Herzen
schwand.

Bienen summen
um deinen Kopf herum.

Hummeln tanzen
den Sommerreigen,
während sie sich
zum Glühen der
Sonne verneigen.

Beweg dich bedächtig,
sei leise und listig.
Störe sie nicht
beim Erntetanz.

Dunkelblau,
mattsamten die Haut.
Das Beerchen
hat die Hitze
gut verdaut.

Nun ist es reif,
reckt die blättrigen Ärmchen
und ruft nach dir.

Du teilst mit den Bienen,
die die niedrigen Pflanzen
häufig verzieren.


Montagnacht, 28. Juli 2009

Blaubeeren
image
Quelle: Wikipedia

Kommentare

von bruni am 23.1.15

Lieber Finbar,
Blaubeeren-Poesie - wie schön dieses Wort nun klingt.
Lächel Dir freudig zu.
Wie schön, daß Du hier warst

Herzlichst
Bruni

von finbar am 23.1.15

Wie ganz wundervolle Blaubeeren-Poesie!!!

von bruni kantz am 5.9.09

Da hast Du aber tolle Blaubeerworte gefunden, lieber Wolfgang.
Die kleinen Dinge sind es und Blaubeeren sind ja ganz klein…
LG von mir

von Wolfgang am 5.9.09 - http://waushh.wordpress.com

Liebe Bruni.

Der Sommer flieht auf schnellen Füßen,
begrüßt den Herbst mit Blaubeergrüßen.
Ich sage Dir, und hab’ den Mund noch voll:
Die Blaubeergrüße schmecken mir ganz toll.
Es sind die kleinen Dinge oft im Leben,
die ihm Geschmack und schöne Farben geben.

LG - Wolfgang

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image