Startseite | Kontakt | Impressum

Tief im Wald

Tief im Wald versteckt,
von Blättern und Zweigen
fast bedeckt,
ein kleiner Weiher.

Darüber liegt still
ein Zauber,
der Wünsche erfüllt
und Sehnsüchte stillt.

Kaum einer kennt ihn.
Er zeigt sich nur dem,
der ein Losungswort
spricht.

Verpackt ist dies Wort
in einem Gedicht.

Hier trifft sich Ahnen
mit deinem Bauch.
Hauchzart
streift dich Frieden
und erfüllt dich auch.

Geheimes Hoffen
kennt dieser Teich.
Sein Wasser ist klar
und wunderbar weich.

Unter Moos verborgen
und halb zerfallen
eine Bank am Ufer.
Tief ist die Stille.
Träume erwachen

Schließe die Augen,
deine Gedanken fliegen.
Sie tragen dich
sanft und sicher
mitten in Märchen
und Fantasie.


Sonntagmorgen, 2. August 2009




Kommentare

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image