Startseite | Kontakt | Impressum

Die Luft neben deinem Gesicht

Ich küsse die Luft
neben deinem Gesicht
und ahne Duft in der Luft.

Mit geschlossenen Augen
atme ich dich,
brauche kein Sehen,

kann auch so verstehen.
Du möchtest weitergehen.

Wer küsst schon die Luft,
in der jeder Kuss
nur verpufft?

Meine Hände fühlen
ein Wehen, spüren
schon das Vergehen,

tasten nach dir,
spüren noch mehr
und einen Augenblick
von dir
gönne ich mir…

Dienstagmorgen, 11. August 2009




Kommentare

von bruni kantz am 30.8.09

Du meinst, in der anderen Dimension wird erfüllt, was vorher versagt war?
Ein tröstlicher Gedanke, den Du mir bringst.
LG von Bruni

von Wolfgang am 29.8.09 - http://waushh.wordpress.com

In einer andren Dimension
- Du weißt es sicher schon -
sind Münder und Wangen verbunden.
Jeder Kuss hat so sein Ziel gefunden.

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image