Startseite | Kontakt | Impressum

Weniger ist mehr

Vanillereis und Erdbeereis
Süße Sachen,
du kannst lachen.

Pflaumenmus mit Zimt gewürzt,
was fehlt denn noch?
Du blickst bestürzt.

Puddings, Cremes
und feine Torten,
davon gibt`s wirklich alle Sorten.

Schmalzgebäck und Honigkuchen,
du kannst backen oder buchen.

Marzipan und Nougatmasse,
Nüsse, Mandeln, feingehackt,
mit Couverture gut verpackt.

Pralinen, Törtchen, Köstlichkeiten,
die Augen und die Sinne weiten.

Kompott und Aprikosenschaum,
du denkst, das alles ist ein Traum?

Weihnachtsstollen, süße Krapfen,
danach wirst du sehr langsam stapfen.

Bonbons, die im Munde schmelzen
noch schnell in buntem Zucker wälzen.

Gebraten wird, gebacken gar,
gekocht, getrocknet, wunderbar.

Schlaraffenland der süßen Art

Tische, Bänke biegen sich,
dich lässt der Appetit im Stich.

Es ist zu viel, du willst nicht mehr.
Zuviel des Guten, nichts geht mehr.

Donnerstagmorgen, 27. November 2008,
kurz vor dem 1. Advent




Kommentare

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image