Startseite | Kontakt | Impressum

Sprücheklopfer

Heftig, deftig,
lose Sprüche im Gesicht.

Sieh ihn an,
wie locker, lose
er sie bringt,
die heikle Chose.

Arme Wirtschaft,
kein Gewinn.
Profit und Provision im Sinn.

Machtvoll, laut, unverdaut.

Sprücheklopfer,
Sprachverdreher,
erkenne ihn,
den NichtVersteher.

Sprachgewalt,
die in alle Ecken hallt.

Massenwahn,
kann nit verstahn.

Politik und
Schuldenfalle.
Wirtschaftskrise,
steife Brise.

Überfordert und verraten
von den Gegenwartspiraten.

Donnerstagmorgen, 13. November 2008




Kommentare

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image