Startseite | Kontakt | Impressum

Boot auf dem Wasser

Boot auf dem Wasser,
Barke im Wind.

Ich treibe geschwind,
das Ziel ist noch weit.

Es liegt in der Zeit.
Bin ich bereit?

Sturm über dem Meer,
Lenken fällt schwer.

Ich schwanke im Wind,
bin schwach wie ein Kind,

fühle mich klein,
bin allein.

Doch halt!

Eine Pause im Toben,
mein Blick geht nach oben.

Ein Licht,
das sich im Blau bewegt,
als weisendes Zeichen
am Himmel steht

und es klärt sich mein Blick
für das nächste Stück.

Montagmorgen, 3. November 2008




Kommentare

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image