Startseite | Kontakt | Impressum

Fliegende Blüten

Fliegende Blüten
flattern im Wind.

Sie eilen geschwind,
ein luftiger Hauch.
Du spürst zartes Zupfen
in deinem Bauch.

Lebendige Blüten,
duftig und leicht.
Weiche Bewegung,
ein Flügelschlag reicht.

Blitzendes Blau
auf offenem Kelch.

Ein Bläuling,
ein Nektarsauger,
kaum zu sehen.
Fein und rein
scheint er
auf der Blüte zu stehen.

Schmetterlingsflügel,
farbige Pracht,
als ob Haute Couture
sie als High Light
erdacht.

Ein Schwalbenschwanz,
filigran sein Gewand,
spielt locker
geschneiderte Eleganz
an die Wand.

Fliegend und flatterhaft,
farbige Wunder.
Leuchtende Sommertage.
Durch winzige Wesen
noch bunter.

Mittwochabend, 2. Juli 2008




Kommentare

von bruni am 25.8.17

Ich freue mich, daß ich diesen Kommi von Dir jetzt doch noch gefunden habe, auch wenn es ein wenig lächerlich ist, daß dazu erst so viele Jahre vergehen mußten, lieber FINBAR. Ich bin auch ganz zerknirscht, wirklich *lächel*

von Finbar am 25.8.17

Lächel…wie schön 🌞

von bruni am 24.8.17

Da finde ich nach einigen Jahren einen so feinen Kommi von Dir und ich hatte ihn tatsächlich irgendwie übersehen, lieber FINBAR.
Wie ein großes Geschenk ist er jetzt für mich und ich danke Dir sehr dafür.
Ganz herzlich, Bruni, sage und schreibe sechs Jahre später, ich fasse es nicht. Daß ich ihn gerade heute finde, ist wie ein Wunder für mich

von mono8no8aware am 22.11.11 - http://mono8no8aware.wordpress.com

herrliche metafern sehe ich im winde dahinsegeln, liebesorchideen von immenser schönheit, bruniisch gekonnt
in worte gebannt ...
was für ein lyrikgeschenk für uns alle!
dein ludwigfreund

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image