Startseite | Kontakt | Impressum

Friedliche Weihnachten

Friedliche Weihnachten

wünsche ich allen,
die auf wortbehaglichem Wege
ins Weihnachtsfest fallen.

In den Lichtern der Kerzen
vergiss deine Schmerzen
für eine kurze Zeit.

Duft in der Luft nach
Vanille und Zimt,
du riechst es bestimmt.

Lass den Alltag stehen
bis die Lichter vergehen.
Toleranz und Güte
mögen dich füllen.

Sternenhell und klar
wird dein Sehen
und du weisst:

Auch dieses Weihnachten
wird schnell vergehen.




Kommentare

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image