Startseite | Kontakt | Impressum

Mauersegler

Ohne Mühe über Mauern segelnd,
mit Freiheit im Schwung
über Abgründe hinweg.

Flug über Flüsse,
die breit auseinander laufen.
Tiefe Täler,
im Gleitflug leicht überwinden.

Im weiten Flug
Erdteile überqueren,
den luftigen Seglern
nicht die Einreise verwehren.

Lange Strecken
in luftiger Höhe überstehen,
schrill schreiend
im Sturzflug in die Tiefe gehen.

Freudige Rufe, nie still,
weil es der Segler so will.

Übernachten im Flug.
Beim Flugspiel freudig
Freunde besuchen.

Schnell und wendig,
mit großem Mut
den Falken entkommen,
wie gut das tut.

Kraftvoll,
ein Langstreckenflieger.

Kleiner Vogel im Himmelslicht.

Mutig sein Flug,
Gleiten und Schwingen.

Ein Wunder an Eleganz,
Wolkentanz

Montagabend, 18. August 2008




Kommentare

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image