Startseite | Kontakt | Impressum

Leben - ordentlich durchgekaut

Du mußt es ordentlich durchkauen,
das Leben.

Unverdauliche dicke Brocken
liegen zu schwer, zu lange
und bedrückend im Magen.

Geschmacklos und vorgekaut:

Täglicher Allerlei-Brei.
Die Geschmacksknospen
wenden sich ab,
die Nase erkennt keinen Duft.

Du kaust und du kaust
und es rutscht nicht hinunter?
War das Leben
früher denn bunter?

Kau mit Bedacht,
nimm dir Zeit für Genuß.
Wie wonnevoll war doch
der erste zaghafte Kuß.

Lass ihn noch einmal
zart schmelzend
auf deiner Zunge zergehen

Es gab so viel Gutes,
was dir geschehen.

Bei zu schnellem Schlucken,
da musst du nur spucken.

Beiße dich durch,
betrachte genau,
sei wie ein listiger Fuchs
so schlau.

Donnerstagmorgen, 10. April 2008, nach einem Tucholsky-Abend




Kommentare

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image