Startseite | Kontakt | Impressum

Chili Pepper - Wunderrot

Chili Pepper,
scharfe Farbe,
tiefes, geiles Wunderrot.

Rote Röcke, spitze Fräcke,
blutend und auch rostig Rot.

Rote Töne, rote Tassen,
die wir ohne Henkel fassen.

Rosa Rot und Rosemund,
grelles Rot und zartes Rosa.

Rote Rosen, Baccara,
tiefend schwer ihr dunkles Rot.

Abendrot und Alpenglühen
entschädigt für des Tages Mühen.

Samba, heißer Tanz in Rot,
Rhythmus heißt hier das Gebot.

Rotes Zucken, Muskeln, Sehnen,
Herzensrot und Herzensnot,
danach fühlt mancher Mensch sich tot.

Doch Rot belebt und Rot macht wach,
Rot macht auch die Herzen schwach.

Sinnlich volle rote Lippen
werden auf das Leben tippen.

Rotgesichtig prägt sich ein,
Blasses zeigt nur schwachen Schein.

Nimm Leuchtendrot
und binde es geschickt
in bunten Blütenreigen ein,

sehr schnell wirst du dann sehn,
dass alle Farben dich verstehn.

Buntes Leben, bunte Bänder,
wunderschöne Stoffgewänder.

Farben machen lebensfroh,
mische sie und nimm dir alle,

verstecke sie im Regenbogen,
such sie dann aus, wie´s dir gefällt.

Lächelnd mischt sich Rot mit Gold,
im Gräsergrün scheint Kobaltblau,

Gelb sucht emsig nach der Wonne
und findet dabei strahlend Sonne.

Wunderschönes Wunderrot
macht keine anderen Farben tot.

09. Mai 2007




Kommentare

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image