Startseite | Kontakt | Impressum

Flohmarkt

Da sind alle!
Die, die den Kitsch sammeln
und den röhrenden Hirsch finden.

Die Jungen, die Alten,
die Dummen und die Anderen.
Die, die suchen nach Sachen,
nach Dingen, aus denen sie
dann anderes machen.

Die Dichter, die hoffen,
sie finden sich selbst.
Die Dulder, die hoffen,
sie finden dort Wunder.

Wo ist der Stand mit der Menschlichkeit?
Gibt es sie hier und kostet sie viel?
Muß oder darf man da handeln?
Wird sich Böses in Gutes verwandeln?

Wir kommen mit vielen und leeren Taschen,
suchen nach Schätzen, nach Worten, nach Stoff.

Sucht kommt von Suchen,
und Suchen tut jeder.
Der eine die Feder, der andere sich selbst.
Wo findet der Süchtige,
was findet der Sucher?

Findevogel hilf dabei,
dass jeder, der sucht,
bekommt was er braucht.

Flohmarktbesuchen ist wie ein Spiel,
und gute Momente sind schon sehr viel.

09. April 2006




Kommentare

von bruni am 26.6.13

vor allem anderen suche ich Eindrücke. Ich bin auch schon mit Fotoapparat drübergelaufen, immer mal wieder. Es geht nicht in erster Linie um Einkäufe, sondern um die Entdeckerfreude, um sie zu spüren, wie ein Detektiv, der eine Fährte aufnimmt *grins*

von bruni am 26.6.13

oh ja, mich erinnert es nun auch sehr an Oliver, den Sucher. Er wird ihn finden und vorher noch so viel anderes,  viele verlorene Erinnerungen und auch dieses Gemeine und Böse, das überall lauert. Spannend ist seine Suche und ihn zu begleiten ist eine geheimnisvoll schöne Geschichte, lieber Finbar

von finbar am 26.6.13 - http://finbarsgift.wordpress.com

Erinnert mich sofort an
Oliver den Sucher…
hoffen wir, dass er seinen Vater findet
und DU was du dort auf deinen Flohmärkten suchst…

so schöne vergnügte jahrmarktähnliche Freudenzeilen!

Welche Gedanken gehen dir bei diesem Gedicht durch den Kopf? Teile sie uns mit!



image image image image