Startseite | Kontakt | Impressum

Verlassenes Dorf

Zerfallende Häuser - verlassene
Höfe - alte Schuppen die
Geheimnisse bergen


Brachliegende Felder die
kein Mensch mehr bestellt

 

Gesprungener Asphalt und
klaffende Risse - Wucherndes
Grün und nach Käutern
duftende Sommerluft

 

Uralt das Kirchlein - still und
stumm hängt die Glocke im Turm

 

WEHT WIND durch die Gassen
kann er´s nicht lassen
Entlockt der Glocke ein
kleines Ding Dong - Kling Glong
das in der Dämmerung
gespenstig hallt

 

Morsch - von den Jahren zer-
fressen - die Stufen nach oben

 

Doch niemand kümmert´s
schon gar nicht den Wind

 

Und in tröstendes Abendlicht
schmiegt sich einsam der Turm

 

 


Donnerstag, der 27.April 2017

Es gibt so viele verlassene Dörfer und
wo die Menschen blieben, das weiß
nur der Wind ...


image image image image